Workshops

Räucherbuschen sammeln und binden

Seit tausenden von Jahren nutzen die Menschen Räucherungen, um sich und ihre Umgebung zu reinigen, für Zeremonien und heilige Rituale. Praktischerweise wachsen viele Pflanzen, die dafür geeignet sind, in unserer direkten Umgebung, wie z.B. der Beifuß, die Königskerze oder auch der Thymian.
In diesem Workshop lernen Sie die geeigneten heimischen Kräuter und deren Wirkungen kennen, wir sammeln und schneiden sie und binden unsere individuellen Räucherbuschen.

Termine:

Sa, 10 – 14 Uhr
Termine für Juni, Juli, August und September 2019 folgen

Treffpunkt:

Lehrer-Wirth-Str. 31, vor der Schule, U2 Messestadt West (10 Min. Fußweg)

Kosten:

30.- €

bitte Korb oder Papiertüte zum Sammeln, scharfes Messer (möglichst aus Keramik) und festes Garn aus Naturfaser, z.B. Zwirn, mitbringen.

4 – 10 TeilnehmerInnen, bitte vorher anmelden, spätestens bis 2 Tage vor Kursbeginn.

Salbenherstellung

Die Zubereitung einer Heilsalbe aus selbstgesammelten Kräutern ist eine wunderbare Arbeit, die im Grunde nicht schwierig ist. Wir sammeln zuerst die Pflanzen wie z.B. Kamille, Beinwell und Schafgarbe und bereiten dann ganz frisch eine Wund- und Heilsalbe zu. Sie erfahren alles Wissenswerte über Herstellungsweisen, Konservierung und natürlich die Wirkung der Pflanzen. Auf Wunsch und je nach Möglichkeit können wir auch andere Salben ausprobieren.

Termine für 2019 folgen:

Treffpunkt:

Lehrer-Wirth-Str. 31, vor der Schule, U2 Messestadt West

Kosten:

30 € + 5.- Material

Bitte Messer, Schneidebrett und saubere Salbentiegel mitbringen.

4 – 8 TeilnehmerInnen, Dauer 4 Stunden, bitte vorher anmelden

Wildsalat und köstliches Kräutersalz

Wir sammeln zuerst alle essbaren Wildkräuter für einen Salat und stellen noch ein  aromatisches Kräutersalz her, wofür wir auch einige Gartenkräuter benutzen. Den Salat verspeisen wir anschließend gemeinsam, bitte passende Brotzeit mitbringen. Außerdem Messer, Brettchen und kleine Gläser für das Salz.

Termine für 2019 folgen:

Samstag, 10-14 Uhr

Treffpunkt:

Lehrer-Wirth-Str. 31, vor der Schule, U2 Messestadt West

Kosten:

30.- €

4 – 10 TeilnehmerInnen, bitte vorher anmelden, spätestens bis 2 Tage vor Kursbeginn.

Johanniskrautöl und Tinkturen herstellen

Das leuchtend gelbe Johanniskraut hat die Fähigkeit Sonnenkraft zu sammeln, man kann damit ein wunderbares, rubinrotes Öl herstellen, welches eine starke und tiefenwirksame Heilkraft entfaltet. Es schenkt dem Körper und auch der Seele Heilung, Entspannung und Wärme z.B. bei Muskelschmerzen, Ischias, Hexenschuss, Schlaflosigkeit etc.
Wir sammeln das Johanniskraut um Öl daraus herzustellen und außerdem andere Heilpflanzen, aus denen wir Tinkturen für unterschiedliche Anwendungen zubereiten.

Termine für 2019 folgen:

Treffpunkt:

Lehrer-Wirth-Str. 31, vor der Schule, U2 Messestadt West

Kosten:

30.- € plus Materialkosten

Bitte kleinere Marmeladengläser, Schneidebrett und Messer mitbringen

4 – 10 TeilnehmerInnen, bitte vorher anmelden, spätestens bis 2 Tage vor Kursbeginn.